fbpx

Wow! Was für eine Zeit! Gefühlt bleibt gerade kein Stein über dem anderen. Und doch ist es soso wichtig, dass dieser extrem große Switch in eine neue Zeit durchstartet.

Wobei, ist es überhaupt eine neue Zeit?

Mir kommt es sooft vor, als wäre es wie damals- damals in Atlantis!

Eine Zeit, die wir oft als Mystik abtun, aber tief in uns- unsere Seelenenergie ganz klar spürt. „Ich war dabei!“

Wir drehen gerade wieder die gleichen Räder als Kollektiv! Und manches Mal fühlt es sich für mich an, als wären wir noch keinen Schritt in unserem Bewusstsein gewachsen.

Immer noch gibt es Kriege, verletzte Menschen, Tiere und Pflanzen. Immer noch- oder schon wieder plündern wir Mutter Erde aus, rauben die letzten Ressourcen. Immer noch versucht der Mensch, alles zu beherrschen- anstatt zu erkennen, dass alles zusammengehört!

Dass alles EINS ist.

Wir, du, jedes einzelne Bewusstsein. Ob du es als Materie sogar wahrnehmen kannst, oder sogar noch für deine Wahrnehmung verborgen bleibt. Tief verbunden ist in dir das gesamte Universum. Und gleichzeitig bist du das Universum. Bist du verbunden auf den höchsten göttlichen Schwingungen- auf deiner höchsten Blueprint-Seelenenergie, so kannst du dich gleichzeitig wahrnehmen als das Sandkorn, dass vor dir auf dem Boden liegt. Oder den Baum, der neben dir steht. Du kannst es nicht nur wahrnehmen. In dieser Verbindung BIST DU das Sandkorn, der Baum, jedes Molekül des Himmels oder auch ganz klein das kleinste Atom in deinem Körper.

Alles ist durchdrängt durch die Kraft der höchsten göttlichen Schwingung. Wir nennen sie „bedingungslose Liebe“. Ich persönlich glaube, es ist noch viel größer als diese zwei Worte annähernd beschreiben können. Doch fürs Erste: Lass uns dies so annehmen, so dass wir in unsere Welt auch einen Begriff dafür haben.

Doch wie hängt nun alles miteinander zusammen?

Jedes noch so kleine Bewusstsein ist durchflutet mit dieser göttlichen Schwingung. Wenn du genau hinschaust- sozusagen mit einem besonderen Röntgenblick (den man übrigens in meiner Jahresausbildung lernen kann), dann kannst du es sehen. Die energetischen Verbindungen zwischen allem, was existiert. Hier auf der Erde und ebenso im gesamten Kosmos.

Und ja, durch diese Energieverbindung ist es möglich, auch selbst die Form zu verändern. Aktuell machen wir dies schon, indem wir uns z.B. über Meditation durch eine Seelenreise in eine andere Bewusstseinsform einfühlen. Und sooft fühlt es sich an, als wäre es einfach ein geniales Erlebnis gewesen. Aber nicht real! Doch genau diese Reisen sind pure Realität. Eine Form deines Ichs lebt das wirklich in diesem Moment. Und im Grunde geht es nur darum, mit genau dieser Form deines Seins nun verschmelzen, so dass du im Hier und Jetzt MIT deinem wundervollen Körper dies auch erleben kannst.

Für Fortgeschrittene wird es dann so sein, dass du sofort aus dem Stand deinen Körper wirklich verändern kannst- natürlich auch Ort und Zeitqualität. Aber das ist aktuell wohl noch für uns Zukunftsmusik.

So, wenn wir doch alle EINS sind, tief verbunden mit der Energie bedingungsloser Liebe, sogar spürbar in das Leben andere eintauchen können. Wieso benehmen wir uns aktuell immer noch genauso, wie zum Untergang von Atlantis? Es ist immer noch dieselbe Energiefrequenz. Und doch aktuell die Chance nun etwas Neues zu kreieren. Wäre es dafür nicht langsam Zeit? Mit „neu“ meine ich nun nicht, dass wir Atlantis nur nochmals umgekehrt leben. Sondern etwas ganz Neues kreieren!

Fangen wir doch einmal damit an, dass es doch definitiv überfällig ist, dass wir erkennen, das wir wirklich Göttliche Wesen sind.

Du bist Gott!

Du bist Göttin!

Jeder von uns!

Doch schon alleine diese Erkenntnis führt bei den meisten zu totalem Widerstand!

„Das ist doch anmaßend!“

„Es gibt nur einen Gott“

Yes, bis gestern waren wir noch Sünder- und dieser Gedanke prägt leider bis heute noch sehr viele Menschen. Zeigen uns doch immer wieder große Machtinstitutionen, dass wir klein sind, unbedeutend, vor der göttlichen Quelle sind. Doch wenn wir das Spiel durchschauen, erkennen wir, dass genau diese Institutionen einfach nur selbst ihre Macht besitzen wollen- über uns.

Was wäre schließlich, wenn du wirklich erkennst, dass du Gott und Göttin bist?

Dass du so genialst alles manifestieren kannst, was du wirklich möchtest!

Dass du frei leben kannst- in Wohlstand und vollkommener Fülle!

Und es nur an dir liegt, diese Entscheidung dafür zu treffen!

Was, wenn das die Wahrheit ist?

Unter uns: genau diese Sätze hat mir die göttliche Quelle erst vor kurzem wieder zugeflüstert. Denn sie ist pure Liebesenergie. Und so wie sie uns nährt mit der Energie bedingungsloser Liebe, so nähren wir auch die Quelle. Durch uns kann sie sich erfahren. Durch uns – durch unsere Kreationen und Schöpfungsideen dehnt sie sich aus. Und jedes Bewusstsein, das neu kreiert wird, kann sogar von dieser Ausdehnung profitieren. (Mehr dazu gerne in meinem Buch „Die Antwort der Sterne“). Yes, mit deiner genialen göttlichen Energie, deinen Gedanken, Emotionen, deinen Handlungen dehnst du somit auch mit dem Universum aus. Ist das nicht gigantisch?

Klar, du wirst mir nun erzählen: „Das kann nicht sein! Weil vielleicht eben sich deine Wünsche noch nicht manifestiert haben! Oder dein Leben nicht so rund läuft, wie du es gerne hättest!

Was aber, wenn sie sich nur nicht manifestieren können, weil du viel mehr an deinen eigenen Ängsten und Limitierungen hängst. Dauernd deinem Zweifel die Energie gibst- anstatt dem, was du wirklich leben möchtest? Du weißt: Das Universum gibt dir das, worauf du den meisten Fokus setzt. Das ist alles!

Ja, sich in der eigenen Göttlichkeit zu erkennen, das wäre bestimmt in unserer Zeit der totale Gamechanger! Würde es doch tatsächlich jedes Machtsystem vom Fundament an ins Wanken bringen!

Stelle dir mal vor, alle Menschen- ja sogar alle Wesen dieser Erde beginnen frei nach ihrer Freude zu leben. Geführt aus ihrer tiefsten Herzenergie! Beginnen, sich tief um sich selbst zu kümmern- das nennt man übrigens Selbstliebe und nicht Egoismus. Und beginnen plötzlich aus dieser Fülle heraus, einfach weil es ihnen selbst mal endlich saugut geht, die genialsten Dinge zu kreieren!

Und zwar jeder kreiert das, was er am liebsten macht! Das, worin er am besten ist! Das, worin er täglich sich so vertiefen kann, dass sich Arbeit gar nicht mehr wie Arbeit anfühlt! Sondern einfach nach purer Freude!

Du würdest magisch pure Erfüllung leben!

Wäre das nicht hammergeil?

 

Und stelle dir dann noch vor, wenn wir alle tief seelengeführt sind. Wenn wir uns herztelepathisch verständigen, in tiefer Liebe kommunizieren. Für viele wäre das schon alleine ein wahrer Gamechanger. Würde es doch bedeuten, dass wir Konflikte und Meinungsunterschiede plötzlich ganz anders lösen können. Doch Herztelepathie, das ist noch viel mehr. Herztelepathie ist die Sprache des gesamten Universums. Herztelepathie- das sprechen alle Wesen und Bewusstseinsformen. Angefangen von den Tieren über die Pflanzen. Aber auch für uns leblos aussehende Materie, wie Steine, Wasser oder der Himmel, auch sie sprechen die Sprache der Herztelepathie. Und wenn wir noch weiter gehen, das gesamte Universum spricht diese Sprache. Yes, wir sind hier nicht alleine unterwegs. Wäre ja schließlich totale Platzverschwendung, oder? Nur wir und sonst keiner hier im Universum! Und es gibt sie: die Sternenwesen. Und nicht nur sie- auch Planeten, Materie und Nicht-Materie- auch hier wird die Sprache der Herztelepathie gesprochen.

 

Stelle dir einmal vor, statt „Untergang Atlantis 2“ hier nun länger weiter zu spielen, würden wir in diese vollkommen neue Erfahrungen- irdisch betrachtet- plötzlich eintauchen. Was wäre hier alles an purer Veränderung wirklich möglich!

Kannst du dir das vorstellen?

Yes, das würde sogar die Spiri-Szene nochmals ganz neu auf den Kopf stellen! Dann ist nämlich Schluss mit Guru-Gehabe oder „Ich bin der/die Auserwählte“- was ja immer irgendwie auch gleich mitschwingen lässt: „Und du nicht!“ Und ja, ihr Lieben, selbst das ist alles das alte Feld!

Brauchen wir das wirklich noch?

Wollen wir wirklich so weitermachen?

 

Vielleicht noch abschließend ein paar gechannelte Worte aus der göttlichen Quelle selbst, sozusagen als direkte Frage zum aktuellen Zeitgeschehen:

Meine Frage war: „Wird es einen weltweiten Krieg und weitere Unruhen auf der Erde geben?“

Die Antwort der göttlichen Quelle: „Wenn ihr das braucht, um als Erfahrung auch dies zu erleben, dann steht es in eurer Freiheit. Als Kollektiv sind alle an diesem Energiefeld beteiligt, die dies kreieren kann. Wenn du mich nach der Sinnhaftigkeit fragst, so ergibt es keinen Sinn. Was gäbe Sinn, die eigene Lebensgrundlage zu zerstören. Gottes Werk zu zerstören, was nicht nur das Bewusstsein der Menschen in sich trägt, sondern- für diesen Planeten betrachtet- das gesamte Bewusstsein aller Wesen und Bewusstseinsformen, die hier auf der Erde leben. Doch ich habe euch die Freiheit geschenkt, euch selbst zu erfahren, um tief euch wieder zu entdecken. Es wird niemand von außen kommen, der euch retten wird. Es ist eure eigene Aufgabe euch selbst zu retten schongleich es besser ist, euch erst gar nicht in Gefahr zu bringen. Wir helfen euch gerne- so ihr uns (Universum) um Hilfe bittet. Doch was immer ihr hier aus dem Planeten kreiert so entsteht es aus eurer Freiheit. Und genau diese wird es auch sein, in der Anerkennung eurer eigenen Macht auch im Zweifelsfall wieder alles aufzubauen. Doch ist es das wert? Habt ihr nicht schon genug Zerstörung und Niedergänge erlebt? Seid ihr aus diesen Kinderschuhen nicht schon längst hinausgewachsen?“

Das war eine der vielen Botschaften, die ich direkt aus der göttlichen Quelle empfangen durfte.

 

So möchte ich an dich nun gerne die Frage weitergeben: „Wie entscheidest du nun weiter?“

Wie möchtest du dein Leben nun wirklich kreieren?

Weiter aus der Ohnmacht, vielleicht sogar Opfer-Energie heraus?

Oder als Göttlichkeit, die ihre ganze Magie, Macht und Verantwortung pur übernimmt, und sich, wie auch allen anderen Wesen dieses Planeten einfach das Paradies kreiert?

Fühle dich von Herzen gerne Willkommen

Das könnte dich auch interessieren:

Ich habe den geilsten Job der Welt!

Ich habe den geilsten Job der Welt!

Ich muss gerade so schmunzeln! Als ich diese Worte aufgeschrieben hatte, saß ich gerade an einem der älteren Blogartikel. Und während ich schrieb, spürte ich in mir diese tiefe Erfüllungsenergie aufsteigen. Orgasmisch, wenn du plötzlich spürst: Yes, du willst...

mehr lesen
Wir sind alles Sternenwesen

Wir sind alles Sternenwesen

Kennst du das Gefühl in dir dieser tiefen Sehnsucht? Einer ungestillten Sehnsucht, die weder – ach vielleicht im Ansatz- eine tiefe Seelenmeditation, nicht einmal ein genialer Orgasmus befriedigen kann? Es ist, als würde man hier auf der Erde etwas suchen, aber...

mehr lesen

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.